Auf den Lehrer kommt es an

Was gute Lehrer ausmacht
Seit Jahrzehnten wissen wir, dass gute Lehrer einer der Schlüsselfaktoren für den Lernerfolg sind. Auch wissenschaftlich wurde dies mehrfach bestätigt, etwa in der viel beachteten Hattie-Studie „Lernen sichtbar machen“ des neuseeländischen Erziehungswissenschaftlers John Hattie, übersetzt und fortgeführt durch den ehemaligen Grundschullehrer und Erziehungswissenschaftler Klaus Zierer. Die einzigartige Synthese aus Metaanalysen basiert auf mehr als 500.000 wissenschaftlichen Studien. Sie führt u.a. die folgenden fünf Punkte an, die einen guten Lehrer ausmachen.

Snappet wurde mit Pädagogen und Wissenschaftlern entwickelt, um hierfür die bestmöglichen Voraussetzungen zu schaffen.

Snappet research
  • Verstehen
    Gute Lehrer stützen ihren Unterricht auf ein tiefes Verständnis über den Lernprozess und den Lernstand ihrer Schüler.
  • Eigenverantwortung
    Gute Lehrer ermöglichen und unterstützen ein eigenverantwortliches Lernen ihrer Schüler.
  • Interaktion
    Gute Lehrer haben ein klares Bild über den Lernfortschritt ihrer Schüler und geben regelmäßig ein konkretes Feedback.
  • Differenzierung
    Gute Lehrer schaffen die Voraussetzungen für ein differenziertes und individuelles Lernen.
  • Beteiligung
    Gute Lehrer sind unmittelbar an dem persönlichen Lernprozess ihrer Schüler beteiligt.

Snappet ist geprägt von einer beispielhaften inhaltlichen und pädagogisch-didaktischen
Konzipierung und Gestaltung kombiniert mit einer sehr einfachen Handhabung.

Prof. Dr. Wilfried Hendricks, Vorsitzender der Jury,
Deutscher Bildungsmedienpreis digita

Was Snappet bewirkt

Ergebnisse einer unabhängigen Studie über sechs Monate an 79 Grundschulen:

  • Alle Schüler profitieren vom Einsatz von Snappet

  • Sie erzielten 40% bessere Ergebnisse in einer standardisierten Prüfung

  • Das bessere Lernergebnis entspricht 1,5 Monaten mehr Lernzeit

  • Die Schüler hatten eine höhere intrinsische Motivation

Studie herunterladen
Snappet results